Konzertberichte

Die Geschichte von Northern Darkness und damit der Hintergrund
unserer Namensfindung geht auf die 94iger Tour der Bands Immortal und Marduk
zurück.  Ein unvergessliche Zeit und unvergessliche Konzerte!

Hier eine kleine Übersicht über die von uns besuchten Konzerte in den letzten Jahren…

05.06.2019 – Unsere neuen Patches sind da!

Wer einen davon sein Eigen nennen möchte, der darf uns gerne auf einem Konzert oder einer Party ansprechen…

Juni 2019

Was für ein (langes) Wochenende!!!

Zusammen mit unseren englischen Freunden von „Northern Darkness Midlands“, ging es am vergangenen Wochenende zum DARK TROLL Festival auf die Schweinsburg nach Bornstedt. Bei herrlichstem Wetter und viel guter Musik war es ein wahrhaft tolles Wochenende auf einem der schönsten Festivals des Landes!

Es fühlt sich jedes Jahr wie ein großes Klassentreffen an, denn viele Besucher kennen sich hier z.T. schon Ewigkeiten. Nicht nur die Thunderstorm-Security gehört zu dem Festival dazu, auch der Bürgermeister Lars Rose hat noch keines der Konzerte auf „seiner“ Burg verpasst.

Vielen Dank an die Veranstalter für die Gastfreundschaft! … Schöne Grüße gehen auch an die gesamte Dark Troll Crew, an den Thunderstorm HMC und die Raven Lords Metal Gemeinschaft, an unseren Schatzi Mark von Obscurity, an die Band Paradoxxon, an die Bäckerei Leutner (die einen Teil von uns auf der Hin- und Rückfahrt mit leckerer Backware versorgte), an unsere Freunde von Trollzorn Records und natürlich an all die wir kennen und mit denen wir dort eine tolle Zeit hatten!

Wir freuen uns bereits jetzt auf das nächste Festival und haben den Termin für 2020 bereits fest in den Kalender eingetragen!

Dark Troll FestivalIn Fiction StreetteamTrollZorn
Thunderstorm HMCRaven Lords Metal Gemeinschaft
OBSCURITYParadoxxonBäckerei Leutner Inhaber: Dirk Rädder

29. Mai 2019

Unsere englischen Freunde vom NORTHERN DARKNESS HMC Midlands & Friends haben uns am heutigen Morgen einen kurzen Besuch abgestatt, denn sie sind auf der Durchreise zum DARK TROLL Festival!

Ein kurzes Frühstück, ein paar Kaffee und dann noch 2-3 Hopfenkaltschalen als Nachtisch 🍻😁… dann ging die Reise leider schon weiter. Aber wir sehen uns ja am Wochenende auf der Schweinsburg!

Dark Troll Festival
Northern Darkness Midlands

April 2019

Die vergangene Woche war ziemlich vollgepackt mit Aktivitäten! Die Jungs der ND-Crew waren fleißig unterwegs. Am 18.04. ging es für einen von uns zu TYR & HEIDEVOLK nach Bischofswerda. Neben den div. Osterfeuern rund um das lange Wochenende, stand natürlich auch ein Besuch bei den Jungs und Mädels von LINIE6 beim OSTER-ROCK im Kalletal auf dem Programm! Parallel wurde auch das Konzert mit DOWNFALL OF GAIA & MANTAR im Zwischenbau Rostock besucht.

Am Ostermontag ging es dann zum „Pogo“ nach FREIWILD in Osnabrück und den Tag darauf zu „THE IRON MAIDENS“ nach Hannover. (Eine wirklich beeindruckende Live Show der IRON MAIDEN Tribute Band aus Kalifornien, die übrigens komplett aus weiblichen Musikern besteht!)

Ende letzter Woche fuhr dann ein Großteil unserer Jungs gen Lichtenfels zum Ragnarök Festival, während wiederum andere die Sächsische Schweiz unsicher machten und ihren Urlaub mit der Besichtigung div. Natur- und Kulturdenkmäler verbrachten. Über all das hier zu berichten würde sicherlich den Rahmen sprengen…

LINIE 6The Iron MaidensDownfall of GaiaBastei

Ragnarök Festival 2019

Kurzer Nachbericht zum RAGANRÖEK Festival Wochenende: Mit 12 Leuten (schönen Gruß an unsere Freunde der ND METAL SOCIETY!) ging es Ende letzter Woche los Richtung Lichtenfels, in unsere „Stamm-Pension“.

Warum die Warm-Up-Party am Donnerstagabend ausfiel, entzieht sich leider unserer Kenntnis. Nichts desto trotz war es ein rundum feucht-fröhliches Festivalwochenende, bei dem wir erneut viele geile Bands sehen konnten, auch wenn das Bandkarussell sich während des Konzertes etwas gedreht hat. So kamen z.B. Gernotshagen spontan für eine andere Band auf die Running Order…
Wir haben viele alte Freunde wiedergetroffen und neue hinzugewonnen.

13. April 2019 – Private Geburtstagsfeier mit Live Musik

Ja bitte was war DAS denn???
Am vergangenen Samstag feierte unser ND-Mitglied Stefan seinen 40sten Geburtstag und ließ es dabei ordentlich krachen! Die heimische Scheune wurde dabei kurzerhand zum Konzertsaal umfunktioniert und zur Überraschung aller Gäste spielten am dem Abend drei Bands! Neben „The Goliath Project“ und Paradoxxon machten sich auch die „Bergischen Löwen“ von der „Tampon-Security“… ähm „OB-Security“… …nein, OBSCURITY, auf den Weg in das beschauliche Kalletal um uns ordentlich die Lauschlappen zu polieren!

Bei winterlichen Temperaturen heizten „The Goliath Project“ die weit über 100 Gäste ein, dann folgte der „Bergische Hammer“. Obscurity hatten einige Überraschungen im Programm und so durfte auch unser Stefan mehrfach in das Mikrofon grölen!

Unser Jacek und seine Mannen von PARADOXXON räumten dann zum Ende noch einmal ordentlich die Hütte auf! Es war ein wahrlich herrlicher Abend, die Leute machten super Stimmung, das Essen war ebenfalls erste Sahne und BIER & MET liefen in Strömen!

Vielen Dank für die saustarke Feier und vielen Dank an alle Bands!!!
OBSCURITYParadoxxonTheGoliathProject

30. März 2019 – 2. Irish Night Party

Der persönlichen Einladung zu unserer internen „IRISH NIGHT PARTY“ am vergangenen Samstag folgten rund 100 Freunde und Bekannte! Volles Haus, eine super geile Stimmung, coole Musik, irisches Bier und ein ausgelassenes Feiern bis in die frühen Morgenstunden! Das war echt der Wahnsinn!

Mit dabei waren die verschiedensten Personen aus nah und fern. So nahmen unter anderem unser aktueller Schützenkönig nebst Gattin, die frisch gebackene Weltmeisterin im Hammerwerfen Kirsten Hilbig, eine Abordnung des Bürgerbataillon Neesens, das Kalletal Rockt Team, Mitglieder der Bands Paradoxxon, Slave to Misery, Linie6 und Metalmind, die Mindener „Ethanisten“, Mitglieder vom Beerenweine Team, sowie die Trollzorn Crew, an der Feier teil! Begleitet wurde der Abend von Steve Foley aus Hamburg, dem wir für seinen Besuch mehr als dankbar sind!

16. März 2019 – OVERKILL & Co. in OSNABRÜCK

Nachdem letzten Besuch in Osnabrück vor einer Woche beim Konzert von Lina Larissa Strahl (was tut man nicht alles für den Nachwuchs ) ging es gestern erneut in die niedersächsische Stadt, allerdings zu einer ganz anderen musikalischen Stilrichtig – der einzig wahren: Heavy Metal!

Overkill luden zum Tänzchen ein! Zusammen mit Destruction, Flotsam & Jetsam sowie der Supportband Chronosphere ein fettes Paket! Volles Haus, geile Stimmung und besonders der Opener, die griechische Thrash Metal Kapelle Chronosphere hat direkt von Beginn an fett beeindruckt! Sehr sympathische Jungs mit denen man sich nach dem Auftritt noch eine Zeit unterhalten halt. Wer von der Band bislang nichts gehört hat sollte sich hier direkt mal einen ihrer Songs reinziehen: https://youtu.be/7EiezWqDGq8

Der einzig fade Beigeschmack waren die bereits „in Mode gekommenen“ Shirt-Preise von 25,- Talern! Das grenzt wirklich an Unverschämtheit was sich Management & Tourneeplaner so erlauben…

Daher wurde das nicht versoffene Geld sehr gerne für die griechische Band investiert! Alles in allem ein geiler Abend! Das heutige Konzert im Bastardclub konnten wir dann leider nicht mehr mitnehmen… man wird älter!?!

17.12.18 Tatort oder Marduk?

Die Frage stellte man sich am gestrigen Sonntagabend, doch die Entscheidung fiel klar auf Black Metal anstatt dem sonntäglichen „auf dem Sofa rumlungern“. Die Druckerei im benachbarten Bad Oeynhausen lud zum Konzert. Die schwedischen Black Metal Götter von Marduk kamen auf ihrer aktuellen Tour zum Abschluss erneut in den Kurort. Zudem hatten sie noch vier weitere Bands im Gepäck, was einen tollen Abend versprach! Und so war es auch! Das ein oder andere Bierchen rundete die Veranstaltung bestens ab. Das Aufstehen am heutigen Morgen fiel jedoch nicht ganz so leicht… Egal. Guter Black Metal aus Schweden ist es wert den Tag mit einem dicken Kopp zu verbringen, hahaha…

10.12.18 Unter dem Motto „Wir rocken den Nikolaus aus der Hütte“ fand am vergangenen Samstag unsere alljährliche Nikolausparty statt! …Neben den üblichen Getränken gab es natürlich auch wieder deftige Stippgrütze und zum ersten Mal unseren eigenen Johannisbeer-MET. Ein Lagerfeuer und eine ordentliche Portion Rock & Metal rundeten den Abend ab. Viele Freunde, neue Gesichter und so mancher Überraschungsgast kamen zu Besuch. Auch für unsere kleinen Gäste gab es wieder eine kleine Überraschung. Die Letzten trinkwütigen traten übrigens erst am Sonntagmittag ihren Heimweg an. Das waren dann fast 24h durchfeiern! Respekt!

Vielen Dank an alle Besucher, an die Bands Paradoxxon, Paranoiac, LINIE 6, Ameos, an den Thunderstorm HMC, an die Radikale Ethanisten Minden RE und an das Bürgerbataillon Neesen e.V.!

12.11.18 Und hier folgt Teil 2 des Wochenendrückblicks: Die Nacht zum Sonntag war kurz und bereits am Vormittag bimmelte es bereits mehrfach im Chat unsere Heavy Metal Crew. „Wer kommt mit zum Konzi nach Osnabrück“… Auweia! Das Bier vom Vortag war noch nicht komplett verdaut und schon wieder soll es losgehen? Nach anfänglichem hin und her war uns aber allen klar dass man DAS nicht verpassen durfte was da am Sonntagnachmittag im Bastard Club Osnabrück aufschlug: Dreifacher Schwedenhammer der feinsten Sorte Todesblei! Also Auto vollgemacht und auf ging´s zum „Sunday Matinee“! Diese sonntäglichen Konzerte erfreuen sich nicht nur bei uns einer immer größeren Beliebtheit, da man zeitig wieder zu Hause auf dem Sofa liegt um die div. Biere auszukurieren.

3x Schweden Death Metal also: Demonical, LIK und OF FIRE ballerten an dem Abend die Hütte ordentlich durch! OF FIRE waren uns noch unbekannt, machten aber einen sehr guten Job. Die Band LIK mit ihren sägenden DISMEMBER-Gitarren waren ein echtes Highlight an dem Abend und gaben von Anfang an ordentlich Gas! Klasse Auftritt und starke neue Songs! Den Abschluss machten dann Demonical, die an ihrem letzten Tour-Tag noch einmal alles raushauten, so schien es. Mit einer ordentlichen Dröhnung in den Gehörgängen ging es bereits kurz vor neun wieder auf den Heimweg. Die geplanten „nur 2-3 Biere“ konnten mal wieder NICHT eingehalten werden, darum geht’s dem ein oder anderen heute gar nicht so toll… hehe… Egal, was soll´s, DAS ist halt HEAVY METAL!!!
Schönen Gruß an die Band WILT und alle anderen die man lange nicht mehr gesehen hat! Der nächste Sonntagskracher ist bereits in Planung wie man hörte.

12.11.18 Hier kommt Teil 1 unseres ereignisreichen Wochenendrückblicks: Den Freitag lassen wir mal besser aus. Das ist nicht jugendfrei und die Bilder möchte hier ganz sicher niemand sehen…  Also steigen wir direkt in den Samstag ein: Die HubraumHunde aus Lage luden zum Konzert um sich und ihren Verein vorzustellen. Die Jungs bieten in ihrer Freizeit nämlich Autoreparaturen und Tuning für den schmalen Geldbeutel an. Das Food & Rock Team und Stage Team OWL kümmerten sich um die Technik, Bühne und die Bands. Mit dem vollbesetzten TrollZorn Bulli ging es, dem Wetter zum Trotz, am frühen Nachmittag los. Unter anderem traten an diesem Tag unsere Freunde von Paranoiac, LINIE 6 und Paradoxxon auf!
Trotz zwischenzeitlicher Probleme mit der Technik und dem Besuch der Ordnungshüter (war hier jemand zu laut? ) haben alle Bands einen super Auftritt hingelegt! Die Jungs von Linie 6 haben wieder ordentlich Partymucke rausgehauen (seit wann geht der Song „Durstige Männer“ fünfzehn Minuten lang?). Paradoxxon mit unserem Jacek sind wieder eine absolute Wucht gewesen – nicht nur akustisch sondern auch visuell! Echt Top! Freuen uns schon alle auf die neuen Songs im kommenden Jahr!
Den ersten Glühwein gab es an dem Abend auch! Ob das wohl der Grund war warum wir alle so rotzvoll waren? Man weiß es nicht…
Vielen Dank auch an unseren Fahrer Manu!
Das war ein echt toller Abend!

07.11.18 An dieser Stelle möchten wir euch gerne das Rock & Metal Day’z Festival vorstellen, welches im Juni 2019 in die nächste Runde geht! Veranstaltungsort ist Oschersleben, bei Magdeburg. Es wird veranstaltet von dem Verein MaDe for kids e.V., welchen wir euch hier vor einigen Tagen bereits vorgestellt haben. Das ROCK & METAL DAY´Z ist ein Festival zu Gunsten Krebskranker und benachteiligter Kinder und Jugendlicher! Nach der diesjährigen Veranstaltung konnten dank der fleißigen Spender, Bands, Sponsoren und Unterstützer 3.000€ an die Mittedeutsche Kinderkrebsforschung gespendet werden!

Die Veranstalter sind Musikliebhaber & Fans mit dem Herz am richtigen Fleck! Wir vom Northern Darkness HMC finden es einfach großartig was diese Leute da aus dem Boden gestampft haben und würden uns freuen wenn IHR dem Festival eure Aufmerksamkeit schenken würdet! Viel besser wäre es natürlich noch wenn ihr den Termin direkt vormerkt und wir uns dann im kommenden Juni alle dort treffen!

21.10.18 Kürzlich veröffentlicht worden: Protector „Resurrected“ (CD/LP) beinhaltet das 4-Track Demo aus dem Jahr 2000 sowie vier Live Songs, aufgenommen beim Party.San Metal Open Air in Bad Berka im Jahr 1999. Vielen Dank an unseren Freund Jacek Zander, der die Songs damals eingesungen hat, für die tolle Überraschung am Freitagabend – Danke für die CD!!! Am vergangenen Freitag hatten wir auch offenen Abend, welcher wieder einmal sehr gut besucht war. Zudem feierten wir parallel den Geburtstag unseres Freundes Jacob aus Rostock. Großer Dank an alle Besucher sowie an die anwesenden Bands Paradoxxon, Slave to Misery und Hoggar Knights! Das war ein echt geiler Abend!

07.10.18 Gestern Abend waren wir dann noch zu Besuch im BarRock – hier gab es bei dem „Rocktober“ Special nicht nur bayrisches Essen, sondern auch Live Musik mit der Band Dirt Squad! Die Jungs zauberten so manchen Rock- und Metal Klassiker aus den Boxen, ein toller Auftritt! Vielen Dank auch an Nicole und ihr Team für die wie immer tolle Bewirtung!

07/08.09.18 KALLETAL ROCKT Open Air mit Paradoxxon, Wingtown Winos, Memoth, Paranoiac und viele mehr…

23/25. August WOLFSZEIT FESTIVAL

09.-12. August BLOODSTOCK Open Air in England mit Judas Priest, Cannibal Corpse, Emperor usw…

18.08. IRISH SUMMER NIGHT Northern Darkness House-Party mit Live Musik: Alex Walker als Dublin

11.08.18 SKILTRON live im Kalletal

03./04. August 2018 WACKEN

22.07.18 NERVOSA im Bastardclub Osnabrück

03.03.18  DORNENREICH in Dortmund & ATOMWINTER in Hannover: An diesem Samstag teilten wir uns auf und fuhren getrennt auf zwei verschiedene Konzerte.

02.03.18  UNANTASTBAR in Osnabrück – ein bißchen Punkrock gefällig! 😉

24.02.18  HEATHEN ROCK Festival in Hamburg!!! Unter anderem mit OBSCURITY, ISTAPP u.v.m. …

November 2018  METAL HAMMER PARADISE Festival !!!

20.07.17 ALICE COOPER in Stockholm / Schweden

29.04.17  IRON MAIDEN in Frankfurt

12.01.17  DESTRUCTION und Nervosa im Bastard Club Osnabrück – Nervosa, eine Frauenband, kommen aus Brasilien und zocken arschgeilen Thrash-Metal der alten Schule! Es war ein kurzer aber toller Donnerstagabend, an dem trotz vorheriger Planung nicht zu viel zu trinken, die Biervernichtung pro Person dann doch zweistellig wurde…

2017 … Endlich geht es wieder los! Eine neue Konzertsaison steht an!

10.12.16 „Rock den Nikolaus aus der Hütte“ ND-Party! Glühwein, Lagerfeuer, Stippgrütze, Havanna und div. Fässer Barre-Bräu konnten an diesem Abend vernichtet werden! 😉 … Es waren viele Besucher, viele Freunde von nah und fern gekommen! Besonderen Dank an die angereisten Jungs aus dem Kalletal sowie den Mitgliedern des Bürgerbataillons!

04.11.16 VADER + Hate Eternal + Threat Signal + Support in der Druckerei Bad Oeynhausen – Manchmal kommt es anders als man denkt 😉  Dieser Abend stand unter einem ganz besonderen Stern. Einer unserer Freunde wurde an diesem Tag „ausgeführt“ zu seinem Ex-Junggesellenabschied (oder wie immer man das auch nennen möchte…).

08./09.10.16 MPS Remeringhausen

02.10.16 Rocktobernacht Minden, mit Sanity Law + Hoggar Knights

16./17. September 2016 WARHORNS Festival, Selby / England – Und wieder einmal zog es uns gen Engeland! Wie schon in den Vorjahren besuchten wir September erneut das WARHORNS Metal Festival, welches von unseren Freunden des ND HMC Midlands veranstaltet wird. Mit einer starken Truppe ging es per Flieger nach Manchester, wo uns wie gewohnt ein englischer Kleintransporter mit allerlei kühlen Getränken erwartete! Das WARHORNS selbst ist für uns eine feste Institution im Jahresablauf geworden! Man kann sich nicht nur allerlei interessante Bands anschauen, sondern trifft neben neuen Besuchern auch immer wieder gute alte Freunde. Die geringe Größe des Festivals und die überaus familiäre Atmosphäre macht dieses Ereignis so besonders! Neben Bands wie MANEGARM oder SOLSTICE gibt es immer wieder interessante Überraschungen im Line-up! Eine Mischung aus Folk, Viking, Death und Black Metal gibt es in zwei Tage auf mittlerweile zwei Bühnen zu hören. Wir kommen 2017 auf JEDEN FALL wieder!!! Danke an Marc, Toby and Ted!!!

04.-06.08.16 WACKEN Open Air

29.07.16 TESTAMENT, Rage, Warrant im Herford X

01.-02.07.16 HÖRNERFEST

25.06.16 ATOMWINTER u.a. im Black Sabbath, Bad Oeynhausen

20/22. Juni 2016 – Peter Wackel und Ina Colada beim Schützenfest in Porta Westfalica 🙂

07.06.16 VOLBEAT in Berlin

29.05.16 LIK, Overtorture u.a. im Bastard Club, Osnabrück

05.05.-07.05.16 DARK TROLL Festival

20.02.16 Heathen Rock Festival in Hamburg… Mit unseren Gästen von ND Midlands ging es am besagten Tag auf Reise gen Norden. Das Heathen Rock mit seinem geil gemischten Line-up war für uns genau das Richtige Reiseziel!

06.02.16 HELLOWEEN und Rage in Oberhausen… Das Konzert war Top. Rage hat sein Heimspiel optimal gerockt. Helloween haben mit den Oldschool Hits wie Dr. Stein oder Future World natürlich die Halle beben lassen…!

09.01.16 NEUJAHRS-TOUR des ND HMC…

27.11.2015 NECRONOMICON in Oberhausen. An diesem Tag feierte das Helvete ein Jubiläum und lud mehrere Bands ein. Auch Necronomicon folgten der Einladung und gaben am Abend ihre Release-Show zur neuen CD!

13.-14. Nov. METAL HAMMER PARADISE… Auch wenn wir uns nach den extrem schwachen Bands von 2014 geschworen haben nicht wieder zum Metal Hammer zu fahren, wurden wir spätestens im Sommer letzten Jahres, nach der Bestätigung so mancher alten Helden, doch überzeugt uns wieder Karten zu besorgen… Man soll halt niemals „nie“ sagen. Mit AT THE GATES, EMTOMBED AD, DESTRUCTION, HELLOWEEN, TANKARD waren genügend Bands für ein tolles Wochenende für uns dabei! Aber auch BATTLE BEAST wussten zu überzeugen! 🙂 … Einzelheiten lasse ich hier bewusst weg.

03.10.15 Heimdalls Wacht (Helvete Oberhausen)

17. – 19.09.15 Warhorns Festival in Selby (England) mit Nothgard, Finsterforst, Skiltron, Skyclad uvm…

26.09.15 Turock Open Air in Essen, mit Paradise Lost, Deserted Fear, Black Messiah…

08.07. – 11.07.15 Rock Harz Open Air

03.07. – 04.07. Hörnerfest, mit Ingrimm, Svartsot, Trollfest, Finsterforst …

30.05.15 Iron Angel, Nocturnal Witch, Obsessör in Bielefeld

14.06. – 16.06.15 Dark Troll Festival Bornstedt

10.05.15 AC/DC in Dresden

10.04. – 11.04.15 Ragnarök Festival Lichtenfels

28.03.15 Dark Troll Night im Puschkin / Dresden, mit Agrypnie, Ahnengrab u.a.

21.02.15 Heathen Rock Festival, Hamburg Harburg

28.12.14 Essen (Turock) OBSCURITY Release Konzert + Gernotshagen, Imperium Dekadenz und anderen… Kurz nach den Feiertagen mal wieder „raus aus dem Haus“! Da kam dieses Konzert mit Obscurity genau richtig! Bulli vollgepackt (mit Bier und Leuten) ging es bei eisigen Temperaturen ins Ruhrgebiet. Das Turock war an diesem Sonntagabend gut besucht und als endlich Obscurity die Bretter betraten ging die Meute ab wie Dittchen! Es war schön unsere alte Freunde aus Thüringen und die Jungs vom Thunderstorm HMC Sauerland wieder zu sehen! Ein gelungener feuchtfröhlicher Abend!

12/13.12.14 Eindhoven Metal Meeting

22.11.14 Dark Metal Night in Dresden mit Riger, Bifröst, Strydegor und anderen…

14/15.11.14 Metal Hammer Paradise: Tja, was soll man schreiben? Um dieses Wochenende annähernd erklären zu wollen bräuchte es hier vermutlich eine eigene Rubrik. Nachdem wir alle mehr als begeistert waren vom Festival im Vorjahr, bei dem wohlgemerkt hammergeile Bands gespielt haben, hat man sich die Tickets und die Bungalows für 2014 schon sehr frühzeitigt reserviert, ohne vorher die Bands gewusst zu haben. Tja, wohl einer der größten Fehler den wir hätten machen können! Kein Mensch weiß was sich der Veranstalter dabei gedacht hat so ein beschissenes Bandaufgebot zu präsentieren. Es hagelte im Vorfeld des Konzertes bereits ohne Ende Beschwerden auf der Facebook-Seite des Festivals, und wir können uns alledem nur anschließen. Ich würde es mal kurz und knapp als FRECHHEIT bezeichnen was die Leute vom Metal Hammer sich da geleistet haben! Nun gut, das Kind war in den Brunnen gefallen, darum machten wir uns trotzdem mit 12 Leuten auf den Weg an die Ostsee. so schnell wollten wir uns den Spaß nicht verderben lassen!… Und wo wir gerade bei Spaß sind: Die Autobahnpolizei in Schleswig Holstein kann anscheinend keinen Spaß verstehen?! Besonders eine Dame hatte ihren Colt sehr locker sitzen, haha… Gut das wir die Situation schnell „klären“ konnten 😉 … Das Konzert selbst lief weites gehend an uns vorbei, was eindeutig an den beschissenen Spielzeit und an den beschissenen Bands lag! Also auf an die Ostsee! Bier und Schnappes waren dieses Wochenende die bestimmenden Faktoren. Wobei man die After-Show-Partys noch durchaus positiv hervorheben kann!!! : ) .. Satyricon und Amorphis gehörten für die meisten von uns wohl zu den einzigen Lichtblicken. Entombed sind zudem auch noch ausgefallen.. Shit happens!

30.10.14 Bremen (Aladin): SKID ROW, Saxon + Support… Was für ein Erlebnis! Endlich mal Skid Row zu sehen : ) Ok, Ok… nicht in Originalbesetzung, aber trotzdem haben Songs wie „18 and life“ oder „Youth gone wild“ eingeschlagen wie eine Bombe! Eine Stunde Gänsehaut was das Resultat! Saxon hat man dann noch „mitgenommen“. Der alte Herr am Mikro macht immer noch eine gute Figur, und über die Vorband (Namen vergessen) gibt es nichts zu berichten. Eine komische Mischung aus clean Vocals und Growls… etwas merkwürdig. Egal, war ein schöner Abend! Trotz Kuttenverbot im Aladin, hehe… aber die Gründe sind ja bekannt…

25.10.14 Samhain Festival, Druckerei Bad Oeynhausen, mit Mythemia, Reliquiae, Harpyie.. und eigentlich wollten wir noch Vogelfrey sehen, aber die Kinder waren müde und mussten nach Hause… 😉

17.10.14 Erdentempel Tour mit NOTHGARD, Trollfest und Equilibrium in Hamburg (In der Bundesliga weit unten, in Sachen Metal Konzerte aber weit oben, hehe… Kurzfristig und spontan nach Hamburg geeiert um einige Freunde zu treffen und um uns am „leckeren“ Astra Pilsener zu erfreuen)

02.10.14 Destruction in Essen / Turock + Evil Invaders und Lost Society (Spontane Aktion, die sich dennoch gelohnt hat, denn Evil Invaders waren echt der Hammer! Schön wenn man sich noch von einer Supportband überraschen lassen kann! Destructions Auftritt war allerdings mehr als übel, was nicht an den Musikern, sondern an div. Problemen mit der Soundanlage lag. Mehrmals fielen Mikrofon oder Monitorboxen aus. Die Band war sichtlich genervt und machten ihrem Unmut darüber Luft. Was natürlich an der Spielfreude zerrte und die Luft irgendwie raus war… schade, aber dennoch ein toller Abend. Weniger spassig waren die T-Shirt Preise! Eine Woche zuvor bei Bolt Thrower noch ein Shirt für 12 Euro bekommen, sollten sie bei Destruction schon 20 Euro kosten… Fetter Minuspunkt an den Tourmanager!)

27.09.14 Erntefest in Nammen, mit der Atlantic Tanz & Show Band! :) .. Ja ja… auch das ist Musik! Wir sind ja für alles offen… na, fast alles… na, fast eher nicht alles… hmm.. eigentlich für so ziemlich gar nichts anderes außer Rock und Metal. Aber was soll´s… Hauptsache das Bier ist günstig und kalt gewesen! Passt!

21.09.14 Bolt Thrower, Morgoth und Soulburn im Schlachthof Bremen (Absolut geiles Konzert!!! Der Schlachthof war zwar absolut überfüllt und es herrschte eine Luft wie in einer 100° Erdsaune, aber die Stimmung war einfach genial! Vorallem die alten Morgoth Songs knallten unter die Haut! Hervorheben muss man auch dass Bolt Thrower bekanntlich selbst für ihr Merchandise verantwortlich sind, und demnach die Preisgestaltung bestimmen. Daran haben sich auch die Supportbands gehalten, oder halten müssen, wie auch immer.. jedes Shirt nur 12 Euro! Absolut top, absolut Metal!)

12.09.14 MPS Remeringhausen, mit Saltatio Mortis, Saor Patrol…

09.09.14 Alestorm´s Piratefest Tour in Birmingham (UK), mit Alestorm, Red Rum und mehr…

06.09.14 London: Equilibrium, Nothgard, Trollfest

05.09.14 The Road to Valhalla -> Valk-Fest Warm up in Bridlington (UK) mit Ravenage, Aonia, Alice in Thunderland …

29/30.08.14 Wolfszeit Festival in Thüringen, mit Ensiferum, Finntroll, Obscurity, Black Messiah und viele mehr…

17.08.14 X-Fest Herford, mit Amon Amarth, Machine Head, Napalm Death…


Juli 2014 Rock Harz Festival (u.a. mit Sodom, Destruction, Amorphis, Helloween, Tiamat, Unleashed, Legion of the Damned.. und all die anderen Bands, die man meist aber nur halbherzig verfolgt hat. Zum einen war es „Schweine-heiß“ an dem Wochenende und zum anderen waren es die Cocktail-Damen durchaus wert ihre Aufmerksamkeit zu erhaschen! 🙂 … Die Bandauswahl war mal wieder top! Auch wenn Tiamat mit ihrem letzten Auftritt nicht viel reißen konnten. Na ja, liegt vermutlich daran dass wir alle noch die „Clouds“ oder „Astral Sleep“ Scheibe in Erinnerung haben… Destruction, Sodom, Unleashed und Konsorten waren natürlich wie immer ein Brett! Passt! Trotz Hitze! Der eine oder andere von uns hat seinen persönlichen Cocktail Rekord aufgestellt, da das Bier irgendwann nicht mehr hinein wollte… 2015 -> wir kommen!!!

27/28.06.14 Hörnerfest in Hörnerkirchen, mit Ignis Fatuu, Cruachan, Gernotshagen, Skiltron, Svartby usw… (Wie seit vielen Jahren sind wir auch dieses mal wieder mit KIND und Kegel dabei gewesen. Ohne Hörnerfest geht´s einfach nett. Wie immer super Stimmung, tolle Mischung an Besuchern und eine herrlich entspannte Atmosphäre! War geil mal wieder unsere Freunde aus Thüringen zu treffen und mit ihnen einen zu schlabbern! Das „meeting“ mit den Jungs von Cruachan aus Irland, war super lustig und die Autogrammstunde mit Ignis Fatuu „zuckersüss“ :))) Danke!

25/26.04.14 Ragnaröek Festival in Lichtenfels, mit Satyricon, Kampfar, Manegarm, Fjoergyn, Stormlord, Ingrimm, Minas Morgul und und und…. (Mal wieder nicht viel von den Bands gesehen, da ausgeholfen an einem bekannten Merchandise Stand :)… aber egal, denn dafür gibt es Bier für lau, immer nette Leute um einen eherum und viel zu lachen)

04.04.14 Deadborn, Embedded, Fleshworks & Spheron im Bastard Club Osnabrück

15.03.14 Bielefeld, Drum Hard mit Atomwinter, Reactory und Incessant

08.03.14 METALATTACK in der Druckerei Bad Oeynhausen, mit Creature, Fleshworks, Zerstörer, Invader…

22.02.14 Eddie´s Revenge & Cheap Dirt (Maiden und AC/DC Coverbands) im Capitol, Paderborn

28.12.13 Headbangers Night im Black Sabbath / Bad Oeynhausen mit Warrant, Pankration und PowerGame

13.12.13 Deserted Fear im Black Sabbath / Bad Oeynhausen, mit Invader und Scalpture (Saugeiler Auftritt von Deserted Fear! Die Band war uns vorher gar nicht geläufig, daher war die Überraschung um so größer! Geiles Thrash/Death Brett!!!)

30.11.13 Marduk in Bad Oeynhausen

November 2013 Metal Hammer Paradise (Für alle Geschehnisse an diesem Wochenende müssten wir entweder eine eigene Seite erstellen, oder ein Buch schreiben. DAS wohl allergeilste Metalfestival überhaupt!! Ich erspare mir besser jeden Kommentar… Allein die Bands lesen sich „wie ein Gedicht“ : ) … Sodom , Helloween, Tiamat, Paradise Lost, Samael, Unleashed!!!

28.11.13 Amorphis, Hyde Park Osnabrück (Nach dem grandiosen Album „Circle“ war der Besuch bei der Tour ein MUSS! Klasse Konzert, auch wenn die Clean-Vocals bei den älteren Songs ein wenig versagt haben, hehe)

18.10.13 Doro, Music Hall Münster (Wie immer ein glasklarer Auftritt der Metal-Queen!)

17.10.13 Onslaught, Master, Empire of Evil und Tantra im Bastard Club Osnabrück

27/28.09.13 Warhorns Festival, York (England) mit Black Messiah, Fjoergyn, Mael Mordha uvm… (Eine unglaublich geile Reise, deren kompletter Bericht hier den Rahmen sprengen würde! Mit der Fähre nach Mittelengland, Fahrzeugkontrolle, Campingplatz, Alkoholverbot in der Innenstadt von York und zwei spassigen Konzerttagen… mehr geht nicht! Ach hat, doch! Das Bier schmeckte zum brechen… Vielen Dank an Marc! We love you all!  : )) … Auszug aus der englischen Metal Webseite AVENOCTUM.COM: … I also should say Hi and Cheers to the cool bunch of Germans I met the previous night, the Northern Darkness HMC, who were a pleasure to meet. Cheers to the brew, guys. Hope you enjoyed it all.

18.08.13 Herford X-Fest mit Slayer, Anthrax, Fear Factory, Trivium und mehr… (Sonntag, Metal Open Air um die Ecke… gähnn… Egal, was soll´s! Alle man in den Zug und ab geht die Post. Bier zum Frühstück und Cocktails zum Mittag. Da musste dann der ein oder andere bereits früher nach Hause, hehehe… Es war das erste X-Fest in Herford und knackevoll besucht! Man traf viele alte Bekannte wieder und das Wetter hat auch mitgespielt. Vor der Bühne etwas zu voll, aber trotzdem ein geiler Sonntag!)

20.07.14 DARKMOON Festival, Sachsen (mit Rotting Christ, Atomwinter, Blackshore...)

23.06.13 Cavalera Conspiracy / Soulfly, Bastard Club Osnabrück

Rock Harz

Hörnerfest 2013

Beastival

07.05.13 Vicious Rumors, Osnabrück

Dark Troll Festival

Ragnarök Festival

28.03.13 Konzert in Kassel… nachdem Hypocrisy ausverkauft war – grrr…. mit Obscura, Aeon, Deadborn

10.03.13 Paganfest in Hamburg, mit Wolfchant, Alestorm, Ex Deo, Thyrfing!!!!

26.01.13 Konzert in Bad Oeynhausen, mit…. ähm. Wir haben es
leider nicht geschafft dort aufzuschlagen… Der Oakheart war mal wieder schuld!

12.01.13 Konzert in Osnabrück mit… hmm.. keine Ahnung,
musste man sich nicht merken 🙂  Aber schönen Gruß an die Osnabrücker
Polizei! Wir haben gerne euren Job gemacht, hehehe…

20.12.12 Morbid Angel + Kreator in Hannover

15.12.12 Heavy X-mas Festival, Paderborn mit Rebellion,
Debauchery und andere…

20.10.12 Atomwinter in Northeim (Die Jungs zum ersten mal gesehen, in einem Schützenhaus. Kleiner Raum, aber guter Sound und saugeiler Auftritt!!)

08.10.12 Marduk, Immolation in Bad Oeynhausen

08.09.12  Wolfszeit Festival – Obscurity, Riger,
Dornenreich, Ensiferum…

16/17.08.12 Barther Metal Open Air mit Bethlehem,
Riger, Svartby, Minas Morgul, Alcest (Jenne: Alcest ist KEIN Metal!) 🙂

03.08.12 WACKEN mit Gehenna, Aura Noir, Vogelfrey… (Ein Tag reicht mir persönlich. Einmal dort gewesen und nie wieder, Danke und Tschüss!)

13/14.07.12 Rock Harz Festival mit Morgoth, Amon Amarth, Blind Guardian

23.06.12 Thunderstorm HMC – Sommerparty

6/7.06.12 Hörnerfest: Ignis Fatuu, Black Messiah, Northland (Bendechoooo)… und
viel Bier!

28.04.12 Judas Priest & Whitesnake (Leipzig)

27.04.12 Träumen von Aurora & Lay Down Rotten (Paderborn)

24.03.12 Vogelfrey & Harpyie – Bad Oeynhausen

17.02.12 Malevolent Creation, Vital Remains, Krisiun – Bad Oeynhausen

28.01.12 Tarabas (Bandcontest) – Osterode / Harz

Dezember 2011 „Satans Convention“ u.a. mit Taake, Endstille, Eisregen,
Helheim – Osnabrück

November 2011 „Black Troll Winterfest“ u.a. mit Immortal, Primordial,
Suidakra – Mühlheim / Ruhr

Oktober 2011 „Way of Darkness Festival“ u.a. mit Benediction, Morgoth,
Sodom, Protector, Sinister, Destruction, Entombed – Lichtenfels

10.09.11 Nordafrost und andere – Herford Elfenbein

19. + 20. August 2011 „Barther Metal Open Air“ an der Ostsee!!!

13.07.11 „ROCK HARZ Open Air“ u.a. mit Hypocrisy, Amorphis, Freiwild

Juli 2011 Thunderstorm HMC – Party im Sauerland!!!

Juli 2011 „HÖRNERFEST“ bei Haumburg, u.a. mit Gwydion, Vogelfrey…

17.06.11 „Rock the Nations“ mit Foreigner, Journey, Kansas – Parkbühne
Hannover

11.06.11 WGT Leipzig mit Tiamat, Vinterland, Helheim!

Juni 2011 „BLACK TROLL FESTIVAL“ auf der Schweinsburg! u.a. mit Menhir, Odroerir, Obscurity, Minas Morgul, Tarabas,  Vardlokkur….

29.04.11 „Ragnaröek Festival“ in Lichtenfels, u.a. mit Kampfar, Bran
Barr, Enslaved…

16.04.11 Ignis Fatuu in Celle

15.04.2011 Oberhausen / Helvete: Kromlek + Gernotshagen Tour

19.02.11 Sodom in Herford

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.